Selbsthilfe

Nicht nur andere machen lassen, selbst etwas tun. Sagen sie, was sie bewegt & nutzen sie die Erfahrung anderer. Betroffene wissen mehr.
Zur Selbsthilfegruppen-Liste

Nachrichten

Wir wollen mitreden und mitgestalten. Sie auch?
Von uns erhalten sie Informationen.
Unsere Themen

EUTB®-Angebote der OSPE

Teilhabe für Menschen mit Behinderung
Ein Projekt der Bundesregierung - wir sind dabei mit sechs Beratungsangeboten in Oberbayern
Unsere EUTB®-Angebote auf www.eutb-ospe.de

Sommerplenum 2024
Im Fokus stehen das Engagement Betroffener und Barrieren Wir freuen uns, das Sommerplenum für 5. Juli 2024, 10:00 bis 16:00 Uhr, im Bezirk Oberbayern, ankündigen zu dürfen. Dieses Plenum steht im Zeichen der Fragen „Wo und wie kann ich mich engagieren?“ und „Welche Hürden gibt es in Bezug auf psychischen Beeinträchtigungen und wie können wir mehr Barrierefreiheit fördern?“. Am Vormittag wollen wir Möglichkeiten des Engagements erarbeiten und diskutieren. Positive Beispiele sollen einen Anreiz liefern, über eigene Erfahrungen zu berichten. Im Anschluss wenden wir uns der "Barrierefreiheit für
Herbstplenum
Wir freuen uns auf das nächste Plenum der OSPE, am 24. November 2023. Wir trefren uns wie gewohnt im Haus der Bezirksverwaltung, Prinzregentenstraße 14, München. Dieses Mal im Raum Chiemsee. Eine Video Einladung gibt's dieses Jahr auch: https://youtube.com/shorts/06CmNXoAJ7g?feature=share Wir bitten euch um Anmeldung bis zum 17.11.2023 per E-Mail (plenum@ospe-ev.de) oder telefonisch unter (0 84 41) 4 98 06 39. Gerne könnt ihr auf das Plenum hinweisen - das Plakat zum Plenum findet ihr hier - oder Bekannte mitbringen. Jeder, der sich für Themen rund um Selbstghilfe und psychische Gesundheit
Vorankündigung Herbstplenum
Wir freuen uns, euch mitteilen zu können: Am 24. November 2023 findet das nächste Plenum der OSPE statt. Jeder, der sich für Themen rund um Selbstghilfe und psychische Gesundheit interessiert, ist willkommen. Ihr habt die Möglichkeit, euch mit anderen Betroffenen auszutauschen und mit den Referentinnen zu diskutieren. Beginn ist 10:00 Uhr, Ende 16:00 Uhr. Wir sind wieder Gast im Bezirk Oberbayern, München. Wir haben Themen ausgewählt, die bei einer Befragung unserer Mitglieder ganz oben standen: "Psychische Beeinträchtigungen - In Würde zu sich stehen", "Selbsthilfe – was, wozu, wo, wie?" und

Wir über uns

Von innen sieht ein Hamsterrad wie eine Karriereleiter aus. Das habe ich trotz beruflichen Erfolgs erst spät begriffen. Eine sinnvolle Aufgabe fand ich erst in der Selbsthilfe. WS
Durch die OSPE kann ich mich als Betroffener dort einbringen, wo ich als einfacher Bürger keinen Einfluss habe. GK
Unglaublich, was man erfahren kann, wenn man sich zusammen setzt und mit einander redet. Was mir das bringt! AT
Betroffen sein heißt, etwas bieten zu können

Wir setzen uns für Menschen ein, die in einer Lebenskrise stecken oder an einer psychischen Erkrankung leiden und nach neuen Wegen suchen.
"Psychiatrie-erfahren" heißt, etwas zu wissen, das es lohnt weiterzugeben. Andere können davon profitieren.

Der Selbsthilfe verpflichtet

Wir fühlen uns der Selbsthilfe verpflichtet und wollen sie stärken. Wir wollen mitreden und mitgestalten.

Dialog mit den Profis

Wir sehen uns als kritischen Dialogpartner der Profis. Lasst uns gemeinsam die professionelle Versorgung verbessern.